Skip to main content

Bathmate Test

(4 / 5 bei 39 Stimmen)

50,26 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. Mai 2018 15:59
Hersteller
Typ
Eigenschaften

Innovative Wasserpumpe
trägt zu einem permanenten Peniswachstum bei
intensivere und längere Orgasmen
erhältlich in drei verschiedenen Farben
hohe Saugkraft
Anwendung unkompliziert und ohne Nebenwirkungen
für Anfänger und Profis gleich geeignet

Der Bathmate will sich bewusst von der Konkurrenz abheben und kann eine gute Ergänzung sein für alle die bereits Penispumpe besitzen. Falls man zum Beispiel mal nicht den Gurt mehrere Stunden tragen möchte und eher ein knappes Training in der Badewanne bevorzugt. Da der Bathmate komplett ohne Zubehör auskommt, verschwindet er auch schnell in der Reisetasche.

Bei langfristigen Training könnte auch der Bathmate das Glied begradigen und gegen Errektionsprobleme helfen. Es gibt jedoch keine Studien die einen medizinischen Nutzen konkret beweisen. Falls Du eine Penispumpe also nicht aus rein ästhetischen verwenden willst und den medizinischen Einsatz benötigst, würde ich dir den Phallosan Forte ans Herz legen.

Uns konnte der Bathmate im Test auf ganzer Linie überzeugen. Der Gebrauch mit warmen Wasser ist sehr angenehm und macht noch mehr Lust vor dem Sex und dem Partner sicher auch wenn man aus der Wanne steigt. Das coole Design rundet die ganze Sache ab. Der Bathmate macht mit jedem Einsatz einfach Spaß!


Bathmate im Test

Produktinformation

  • Innovative Wasserpumpe
  • trägt zu einem permanenten Peniswachstum bei
  • intensivere und längere Orgasmen
  • erhältlich in drei verschiedenen Farben
  • hohe Saugkraft
  • Anwendung unkompliziert und ohne Nebenwirkungen
  • für Anfänger und Profis gleich geeignet

Der Bathmate macht Action, nicht nur im Badezimmer

Penimaster ErfahrungenDer Bathmate ist in seiner Art einzigartig. Sein Effekt beruht nicht auf einer Vakuumpumpe. Der Zylinder wird stattdessen mit Wasser gefüllt. Eine völlig neue Form der Penispumpe.

Der Hersteller verspricht Ergebnisse die klassische Vakuumpumpen um bis zu 250% übertreffen sollen. Wir haben einen Bathmate Test gemacht um für Dich herauszufinden ob die innovative Wasserpumpe genau das Richtige für Dich ist.


Im Lieferumfang

Der Bathmate wird zum aktiven Training benutzt und soll nicht wie unser Testsieger der Phallosan Forte bis zu 12 Stunden getragen werden. Deswegen benötigt man auch kein Zubehör.

Der Bathmate muss nicht erst zusammengebastelt werden und ist sofort einsatzbereit. Im Karton befindet sich lediglich noch die Gebrauchsanweisung. Solltest Du viel auf Reisen sein, ist er besonders praktisch, da Du nicht zusätzliche Gurte und Einzelteile mit Dir führen musst.


Den richtigen Bathmate auswählen

Einen universellen Bathmate für jede Größe gibt es nicht. Du musst anhand deiner Größe selbst entscheiden welcher Bathmate für Dich der Richtige ist.

Für den durchschnittlichen Penis, der größer als 12 Zentimeter ist, ist der Bathmate Hercules
die richtige Wahl. Zudem ist er der Günstigste.

Sollte Dein Penis kleiner als 12 aber größer als 10 Zentimeter sein, ist der HYDROMAX X30 eine gute Entscheidung, mit zusätzlichem Comfort-Ring. Für größere Penisse ab 17 Zentimeter oder eine Breite ab 14 Zentimeter solltest du auf den Bathmate Hydromax X40 zurückgreifen.

Noch nicht groß genug?

Wenn Dir das immer noch nicht groß genug ist, ist der Bathmate Goliath
dein Programm. Auf für das Glied unter 10 Zentimeter gibt es eine Bathmate Lösung den Hydromax x20

Ein spezielles Modell ist der Hydromax X-Treme für besonders hohe Ansprüche.

Mit einer zusätzlichen Handpumpe kann der Druck nach eigenem Ermessen weiter erhöht werden. Damit lassen sich zwar bessere Ergebnisse erzielen ist aber für Fortgeschrittene besser geeignet als für Einsteiger.

Denn seine Einfachheit macht den Bathmate besonders für Anfänger sympathisch. Für unseren Bathmate Test verwendeten wir den Hydromax X30 mit zusätzlichem Comfort Ring.


Wie ist die Verarbeitung?Bathmate Erfahrungen

Auf den ersten Blick wirkt der Bathmate tatsächlich sehr sportlich. Auf den ersten Blick nimmt man gar nicht wahr, dass es sich um eine Penispumpe handelt. Die Saugleistung war von Anfang an tadellos.

Auch die Materialien fühlen sich auf der empfindlichen Haut sehr angenehm an. Trotz des relativen günstigen Preises kann eine qualitative Verarbeitung erwartet werden.

So wird der Bathmate richtig eingesetzt

Die Anwendungen ist denkbar leicht. Man sollte sich immer an die Gebrauchsanweisung halten um eventuelle Nebenwirkungen zu vermeiden. Dein Intimbereich sollte rasiert oder zumindest getrimmt sein, denn Schamhaare könnten den Druckaufbau verhindern.

Nachdem der Bathmate mit Wasser gefüllt ist wird er über das schlaffe Glied gestülpt. Mit leichtem Druck gegen den Körper wird das Wasser dann langsam abgelassen, bis sich ein Unterdruck gebildet hat. Dann wird der Bathmate etwa ein Viertelstunde getragen und hinterlässt sofort einen sichtbaren Effekt.

In unserem eigenen Bathmate Test konnten wir mit ein paar nützlichen Tipps die Erfahrungen noch mehr verbessern. Die wollen wir Dir natürlich nicht vorenthalten. Selbstverständliche sollten Hände und Geschlechtsteile vorher ordentlich gewaschen werden, das tut auch dem Bathmate gut, denn dann verschmutzt er nicht so schnell.

Warmes Wasser verwenden

Die Anwendung mit relativ warmen Wasser ist viel angenehmer als mit kaltem oder lauwarmen Wasser. Für ein langfristiges Wachstum reicht es wenn du den Bathmate 10 Minuten täglich verwendest.

Bei Aussichten auf Geschlechtsverkehr, kannst Du Deinen Sexualpartner auch mit dem kurzfristigen Effekt stark beeindrucken. Wenn Du den Bathmate für 20 Minuten verwendest wird dein Penis für einige Stunden deutlich mächtiger erscheinen.


Ergebnisse unseres Bathmate Test

Bathmate TestDen Penis sofort sichtbar vergrößern

Unser Bathmate Test ergab, dass Wasser eine deutliche Alternative zum Vakuum ist. Der Effekt direkt nach der Anwendung ist beachtlich. Der Penis wirkt sofort größer und wird besser durchblutet. Das wirkt sich auch sofort auf den Sex aus. Nebenwirkungen konnten wir, nach 20 Minuten Tragzeit, keine beobachten. Mehr als 20 Minuten sind auch nicht nötig, deswegen empfehlen wir den Bathmate auch nicht länger einzusetzen.

Langfristige Resultate aus dem Bathmate Test

Verglichen zu einem Expander wie dem Phallosan Forte, können Ergebnisse mit dem Bathmate nicht so schnell erwartet werden, denn der tägliche zehnminütige Einsatz kann mit 12 Stunden natürlich nicht mithalten.

Falls Du die Geduld jedoch aufbringen kannst und wirklich täglich trainierst. Ist ein Zentimeter pro Jahr schaffbar und er wird dabei natürlich auch etwas dicker. Das ist durchaus beachtlich. Da jeder Penis unterschiedlich ist, wird es schwer zu prüfen ob es wirklich 250% sind. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass die Wassermethode vielversprechend bleibt.

Besonderheiten in der Anwendungen

Durch das Wasser wird die Anwendung deutlich angenehmer und entspannender als eine normale Pumpe die ein Vakuum erzeugt.

Anfänger sollten jedoch die Saugkraft nicht unterschätzen. Auch wir haben im Bathmate Test erstmal klein und mit weniger Druck angefangen. Der Gewöhnungseffekt kommt jedoch sehr schnell und ehe man sich versieht, kann man sich ein Badezimmer ohne ihn nicht mehr vorstellen.

Unser Fazit aus dem Bathmate Test

Bathmate Test FazitDer Bathmate will sich bewusst von der Konkurrenz abheben und kann eine gute Ergänzung sein für alle die bereits Penispumpe besitzen. Falls man zum Beispiel mal nicht den Gutr mehrere Stunden tragen möchte und eher ein knappes Training in der Badewanne bevorzugt. Da der Bathmate komplett ohne Zubehör auskommt, verschwindet er auch schnell in der Reisetasche.

Bei langfristigen Training könnte auch der Bathmate das Glied begradigen und gegen Errektionsprobleme helfen. Es gibt jedoch keine Studien die einen medizinischen Nutzen konkret beweisen. Falls Du eine Penispumpe also nicht aus rein ästhetischen verwenden willst und den medizinischen Einsatz benötigst, würde ich dir den Phallosan Forte ans Herz legen.

Uns konnte der Bathmate im Test auf ganzer Linie überzeugen. Der Gebrauch mit warmen Wasser ist sehr angenehm und macht noch mehr Lust vor dem Sex und dem Partner sicher auch wenn man aus der Wanne steigt. Das coole Design rundet die ganze Sache ab. Der Bathmate macht mit jedem Einsatz einfach Spaß!

Vorteile:

  • Benötigt kein Zubehör
  • Wasseranwendung ist sehr angenehm
  • eindrucksvoller Effekt direkt nach der Anwendung
  • sehr weiches Silikon, dass sich Deinem Körper anpasst
  • Keine Nebenwirkungen
  • verhindert vorzeitigen Samenerguss wenn man den Bathmate vor dem Geschlechtsverkehr verwendet
  • Langfristiger Peniswachstum möglich
  • Regelmäßiges Training macht den Penis härter

Nachteile:

  • passt sich nicht der Größe an
  • keine Druckanzeige
  • nur aktive Anwendung möglich
  • funktioniert nur in der Dusche oder in der Badwanne

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!


50,26 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. Mai 2018 15:59